Sicher wird man eine Treppe aus Hartholz nicht „durchlaufen".

Mechanische Beschädigungen an  der Stufenoberfläche werden jedoch über kurz oder lang auftreten. Durch diese Beschädigungen kann Feuchtigkeit in das Holz eindringen und den Lack von unten her abheben. Derartige Beschädigungen sind äußerst schwer zu beheben. Sie sind nicht Bestandteil von etwaigen Garantieansprüchen.

Bei starker Beanspruchung sollte grundsätzlich auf eine Lackierung verzichten.

Mit Hartwachsölen der heutigen Generation ist eine wesentlich strapazierfähigere Oberfläche zu erzielen. Sie verhindert zwar nicht gänzlich mechanische Beschädigungen, doch sind diese nahezu unsichtbar jederzeit zu reparieren.