Das ist ganz einfach. Eine Holztreppe wird grundsätzlich nur nebelfeucht abgewischt - niemals nass!!! In den ersten 4 Wochen nach erfolgter Montage wird gänzlich auf Reinigungsmittel verzichtet.

Bei lackierten Oberflächen kann danach ein oberflächenschonendes mildes Fußbodenreinigungsmittel in das Wischwasser gegeben werden.

Bei geölt/gewachsten Oberflächen wird gänzlich auf Reinigungsmittel verzichtet. Bei auftretenden Laufspuren  oder  bei optischer Verschlechterung der Oberfläche wird die Farbe mit einem Pflegewachs aufgefrischt. Hierzu wird der Wachs mittels Lappen einmalig dünn aufgetragen. Dieses sollte man halbjährlich einplanen.

Äußerst wichtig ist, dass der Wachs die für Treppen notwendige Rutschhemmstufe erfüllt.