Farbig oder rustikal oder gebleicht" hat etwas mit dem visuellen Erscheinungsbild des Holzes zu tun. Das Holz ist immer das gleiche Holz - die gedämpfte Buche. Hinter "farbig" verbirgt sich, dass Holz mit relativ wenig Maserung für die Treppe genommen wird - man aber trotzdem  die natürlichen Holzfarben sieht. Bei "rustikal" wird das Holz so ausgesucht, dass es insgesamt eine recht lebhafte Maserung ergibt (das Kernholz der Buche hat mehr Maserung als das Äußere des Baumes). Um die Farben noch etwas anzufeuern, wird die Treppe geölt und gewachst oder mit einem 2Komponententreppenlack oberflächenbehandelt. Möchte man das gleiche Holz jedoch passend zu einem hellen Fußboden haben, so wird die Treppe vor der Lackierung mit Wasserstoffperoxid gebleicht. Diese Treppe wird dann mit einem Treppenlack auf Wasserbasis endbehandelt, welcher die Farbe nicht anfeuert. Somit ist die Treppe dann hell, fast wie Birke oder Ahorn. Die Auswahl hat keinen Einfluss auf den Preis.